Wer wir sind

Seit Oktober 2012 treffen sich immer mehr strick- und häkelbegeisterte Damen (und hin wieder auch mal ein Herr) zum gemeinsamen Stricken.

Die Treffen finden jeweils am 2. Montag jeden Monats in den Jugendräumen des DRK Kreisverbandes Buchen in der Henry-Dunant-Straße statt. Der DRK Kreisverein spendet den Strickerinnen hierzu Kaffee und Wasser - Kuchen und Kekse werden von den Teilnehmerinnen abwechselnd selbst beigesteuert.

Angefangen hat alles mit der Aktion "Das große Stricken" von Innocent.

Damals strickten wir innerhalb von nur 3 Monaten 1.290 kleine Mützchen, die wir dann an die Firma Inncent übersandten, welche damit ihre Smoothie-Fläschchen bestückte.

Auch in den darauffolgenden Jahren wurden weiterhin Mützchen gestrickt - schon bald aber kamen weiter Projekte dazu. So strickten die Damen des Stricktreffs über die Jahre auch zahlreiche Socken für Bedürftige, Obdachlose und die Kinder im Kinder- und Jugenddorf Klinge.

Inzwischen ist das "Repertoire" weiter gewachsen. Von Mützchen und Söckchen für die Frühchenstation in Bad Mergentheim über Flicken für den größten gestrickten Teddy der Welt und Sitzkissen und Decken für Rollstuhlfahrer bis hin zu Mützen, Socken und Schals für Obdachlose und andere Bedürftige ist praktisch alles dabei.

Nebenbei unterstützen sich die Teilnehmerinnen bei der Durchführung neuer Handarbeitsprojekte durch gegenseitige Hilfestellung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen